Freundeskreis
Museum Kurhaus &
Koekkoek-Haus Kleve e.V.


Weihnachtsbrief 2020

Liebe Mitglieder des Freundeskreises, in diesem Jahr blicken wir etwas wehmütig zurück auf unsere Weihnachtsfeier im Dezember 2019, wo wir dichtgedrängt in den Salons des Museums B.C. Koekkoek-Haus einem abwechslungsreichen Programm folgten. Es wurde musiziert und gesungen, Päckchen wurden ausgepackt. Wir plauderten gesellig bei leckeren Häppchen und einem Glas Wein.I n diesem Jahr blieb uns ein unmittelbares Treffen dieser Art verwehrt. Gut, dass wir die schönen Erinnerungen haben, die uns anspornen, positiv zu denken und auf eine Fortsetzung unserer geselligen Zusammenkünfte im kommenden Jahr zu hoffen. 

Immerhin können wir uns zwischenzeitlich trösten mit der Lektüre der neuen Ausgabe unseres Kunstfreund, wo sich nachlesen lässt, was sich 2020 – trotz großer, notwendiger Einschränkungen durch Corona – in den beiden Museen und in unserem Förderverein getan hat. Eindrucksvoll lässt sich daran nachvollziehen, wie Mitglieder unseres Vereins die Arbeit in beiden Museen durch ihr ehrenamtliches Engagement, ihre Ideen oder ihr Sponsoring unterstützen. Nur durch diese große Teamleistung können wir unser breit gefächertes Programm durchführen sowie Neuerwerbungen für die Sammlungen beider Häuser möglich machen. Mitglieder unseres Freundeskreises verrichten unverzichtbare Dienste oder helfen spontan aus, wenn eine helfende Hand gebraucht wird. Sie arbeiten in unseren Buchläden, sind während der Öffnungszeiten der beiden Museen präsent, organisieren und begleiten Veranstaltungen, bringen sich in den Garten des BCKH ein, gestalten den Rahmen für standesamtliche Hochzeiten, unterstützen die Sammlungsdigitalisierung in beiden Häusern und sorgen dafür, dass sich Besucher in beiden Museen stets willkommen fühlen. Schön zu sehen, dass auch in Corona-Zeiten so manches möglich war und ist, wie uns gerade die Aktionen Christmas-Shopping im BCKH und der online gestaltete Verkauf von Editionen durch das MKK beweisen. Auch das ausgiebig wahrgenommene Angebot, sich unseren Kunstfreund-Sekt kartonweise frei Haus zu bestellen, zeigt so ganz nebenbei, dass Sie uns weiterhin wahrnehmen und unterstützen. 

Am Ende dieses außerordentlich einschränkenden Jahres blicken wir dem neuen mit besonders vielen Hoffnungen und Erwartungen entgegen, vor allem auf eine Normalität mit geöffneten Museen, mit Veranstaltungen und Exkursionen und damit der Freude an gemeinschaftlichem Erleben.
Mit herzlichem Dank für das Engagement jedes Einzelnen und den besten Wünschen für geruhsame Weihnachtstage daheim und das neue Jahr 2021
Ihre
Wilfried Röth - Jutta Tönnissen  - Harald Korth - Hubert Wanders - Peter Wack - Helga Diekhöfer - Kurt Kreiten

zurück

Österreichischer Künstler, 18. Jahrhundert „Zwei in den Wolken schwebende Putten“ Feder auf Papier, laviert Museum Kurhaus Kleve - Dauerleihgabe des Freundeskreises Museum Kurhaus und Koekkoek-Haus K
-> Diese Seite drucken