Freundeskreis
Museum Kurhaus &
Koekkoek-Haus Kleve e.V.


Tagesexkursion: Amsterdam, 05.04.2014

Am Samstag, dem 5. April 2014 macht sich der Freundeskreis mit Begleitung von Museumsdirektor Prof. Harald Kunde auf, um eines der führenden Museen Europas – die großartige „Schatzkammer“ der Niederländer – zu besuchen: das Amsterdamer Rijksmuseum! Nach zehnjähriger Umbauzeit hat es durch eine feierliche Schlüsselübergabe der niederländischen Königin Beatrix – als eine ihrer letzten offiziellen Amtshandlungen – im April 2013 wieder seine Pforten für das Publikum geöffnet.

Das 1885 erbaute Gebäude erstrahlt seitdem im neuen Glanz und präsentiert aktuell in 80 Sälen rund 8000 Kunstobjekte, die 800 Jahre der niederländischen Geschichte dokumentieren. Hauptwerke sind die niederländischen Meister, wie Rembrandts „Nachtwache“ oder „Dienstmagd mit Milchkrug“ von Jan Vermeer (1658-1660).

Nach einer Führung im Rijksmuseum bleibt Zeit, dieses noch selbständig zu entdecken oder – anlässlich des niederländischen „Museumweekend“ mit allerorten freiem Eintritt – weiteren fußläufig erreichbaren Museen (wie das Van Gogh Museum oder Stedelijk Museum) einen Kurzbesuch abzustatten oder einfach einen Stadtbummel durch das historische Zentrum und die Grachten zu unternehmen.

Die Abfahrt des Reisebusses ist am Samstag, dem 5. April 2014 um 8 Uhr vom Kirmesplatz / Wiesenstraße geplant, die Rückkehr für ca. 19.30 Uhr. Der Reisepreis (inkl. Busfahrt, Eintritt und Führung im Rijksmuseum) beträgt 45,- €.

Die Tagesexkursion des Freundeskreises ist mittlerweile ausgebucht!  

zurück

Eine Führung vor der berühmtem „Nachtwache“ von Rembrandt
-> Diese Seite drucken