Freundeskreis
Museum Kurhaus &
Koekkoek-Haus Kleve e.V.


Informationsveranstaltung zur „Minerva“ auf Koekkoeks Belvedere, 07.11.2011, 20 Uhr

Aufgrund zahlreicher Nachfragen seiner Mitglieder und von Klever Bürgern veranstaltet der Freundeskreis Museum Kurhaus und Koekkoek-Haus Kleve e.V.
am Montagabend, dem 07.11.2011, um 20 Uhr im B.C. Koekkoek-Haus einen Informationsabend über die Rekonstruktion der Skulptur „Minerva“ auf dem Dach von Koekkoeks Belvedere.

Auf dem Programm stehen ein Grußwort von Klaus Hommel, dem Vorsitzenden des Freundeskreises Museum Kurhaus und Koekkoek-Haus Kleve e.V., der darin das Interesse des Vereins an der Skulptur „Minerva“ erklären wird, und ein Vortrag von Drs. Guido de Werd, dem künstlerischen Leiter des B.C. Koekkoek-Hauses, der über ihre Geschichte, Bedeutung und Rekonstruktion sprechen möchte.

Im Anschluss wird es bei einem Glas Wein Gelegenheit zu Fragen und gegenseitigem Austausch geben. Der Eintritt ist frei, alle Interessierten sind herzlich willkommen.

zurück

Das Gipsmodell der Minerva im B.C. Koekkoek-Haus
-> Diese Seite drucken