Freundeskreis
Museum Kurhaus &
Koekkoek-Haus Kleve e.V.


Kreis Klever KulTourtage im B.C. Koekkoek-Haus: Koekkoek kommt persönlich!

Am Samstag und Sonntag, dem 14. und 15. Mai 2011 finden die 13. Kreis Klever KulTourtage statt und das B.C. Koekkoek-Haus freut sich, seinen Besuchern wieder zahlreiche Veranstaltungen und Aktivitäten anbieten zu dürfen:
- Das B.C. Koekkoek-Haus ist am Samstag, dem 14. Mai, durchgehend von 14 bis 24 Uhr geöffnet, am Sonntag, dem 15. Mai, von 11 bis 17 Uhr. Der Eintritt und die Teilnahme an allen Führungen, Workshops, Vorträgen und anderen Veranstaltungen sind kostenlos. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen, das Museum B.C. Koekkoek-Haus kennenzulernen.

- Ausgestellt sind die romantischen Gemälde des 19. Jahrhunderts von Barend Cornelis Koekkoek, seiner Familie und seiner Schüler. Am 14. Mai, um 14:30 und um 17 Uhr, und am 15. Mai, um 14 Uhr, finden kostenlose Führungen in deutscher und niederländischer Sprache statt. Als großes Highlight werden alle diese Führungen durch Barend Cornelis Koekkoek und seine Familienmitglieder persönlich abgehalten. Aus Anlass des nahenden Jubiläums 2012 – der Todestag von Koekkoek jährt sich zum 150. Mal – lässt es sich der „Malerfürst“ nicht nehmen, persönlich in sein Palais zurückzukehren und die Besucher in sein Kunstverständnis einzuführen.

- Am 14. Mai, von 14 bis 16 Uhr, findet ein kostenloser Workshop für Kinder und Jugendliche statt. Klara Heimbach möchte mit ihren Teilnehmern mit Pinsel, Kittel und Palette „fürstlich malen im Künstlerpalais“. Mal sehen, ob Koekkoek persönlich dazu vorbauschaut?

- Am 14. Mai, um 16:30 Uhr, hält Museumsleiter Guido de Werd den Vortrag „Ideal und Wirklichkeit“, in dem er über die Göttin der Künste auf Koekkoeks Belvedere spricht.

- Am 14. Mai, ab 19 Uhr, sind die Besucher zu angenehmer Klaviermusik im Goldenen Salon eingeladen. Exklusives Mobiliar des -> Einrichtungshauses Rexing lädt zum Verweilen und Ausruhen aus und macht aus den Museumssälen gemütliche Wohnsalons im Sinne von Koekkoek.

- Am 14. Mai, ab 21 Uhr, findet ein Open-Air-Kino mit Avantgarde-Filmen im Garten des B.C. Koekkoek-Hauses statt, der nur einmal im Jahr – anlässlich der KulTourtage – zugänglich ist. Popcorn und Getränke sorgen für das leibliche Wohl, Lichterkerzen des Einrichtungshauses Rexing für die richtige Atmosphäre. Die Filmliste wird in Kürze hier veröffentlicht. Bei schlechtem Wetter werden die Filme in einem der Museumssäle präsentiert.

- Am Sonntagmorgen, dem 15. Mai, um 11 Uhr, findet eine Klaviermatinee mit Querflötenkonzert von Schülern der Kreismusikschule statt. Ein Anlass, der sich nicht nur für Musikfans lohnt!

- Am Sonntagnachmittag, dem 15. Mai, um 15:30 Uhr, findet – als krönender Abschluss der Kreis Klever KulTourtage 2011 – ein Künstlergespräch mit Dieter von Levetzow statt. Unter dem Titel „der Bildhauer“ erzählt Dieter von Levetzow im Gespräch mit Dr. Ulf Hientzsch, Vorsitzender der Stiftung B.C. Koekkoek-Haus, aus seinem Leben.

- Als Hauptherausgeber aller Museumspublikationen reduziert der Freundeskreis anlässlich der Kreis Klever KulTourtage radikal die Preise für alle Bücher, Poster und Postkarten. Auch zahlreiche antiquarische Publikationen sind erhältlich! Schnäppchenjäger sind herzlich willkommen!

zurück

Wie wird der große Malerfürst Koekkoek wohl aussehen? Hier ein Porträt von Charles Baugniet, 1839
Sommerliches Mobiliar des Einrichtungshauses Rexing lädt zum Verweilen im schönen Garten des B.C. Koekkoek-Hauses ein
Der Koekkoekshop lockt zu den Kreis Klever KulTourtagen mit zahlreichen Angeboten
Pianist Herbert Horchemer sorgt am Samstagabend, dem 14. Mai, von 19 bis 21 Uhr für gute Stimmung
-> Diese Seite drucken