Freundeskreis
Museum Kurhaus &
Koekkoek-Haus Kleve e.V.


„Ein Abend für das Atelier Joseph Beuys“ ausgebucht! Volle Reihen bei der Veranstaltung

Der „Abend für das Atelier Joseph Beuys“ ist ausgebucht und der Beirat des Freundeskreises Museum Kurhaus und Koekkoek-Haus Kleve e.V. freut sich über das Interesse seiner Mitglieder und die vollen Ränge! Er bittet darum, keine weiteren Anmeldungen mehr abzugeben bzw. die Teilnahmegebühr von 30,- € nicht mehr automatisch zu überweisen! Der Beirat veranstaltet zugunsten des Bauprojektes „Friedrich-Wilhelm-Bad / Atelier Joseph Beuys“ am Freitag, dem 11. März 2011, einen „Abend für das Atelier Joseph Beuys“. Den Auftakt des Abends bildet eine Führung im Museum Kurhaus Kleve durch die Ausstellung -> „Von Carl Andre bis Gregor Schneider. Dorothee und Konrad Fischer: Archiv einer Haltung“. Im Anschluss findet in der -> Wasserburg Rindern ein Sektempfang statt, der überleitet zu einem gemeinsamen Abendessen, das untermalt wird mit musikalischen Darbietungen und Vorträgen. Als Moderator führt Christoph Kepser durch den Abend.

Guido de Werd spricht über die Bedeutung des Bauprojekts, und als Highlight zum Schluss gibt es eine Amerikanische Versteigerung zum Wohle des Bauprojektes, bei der Andreas Strähnz als Auktionator tätig sein wird. Die Veranstaltung ist über den neuen Museumsreporter des Freundeskreises angekündigt worden. 

 

 

zurück

Gottfried Evers, Der Hut von Beuys im Klever Rathaus, 07.10.1976
-> Diese Seite drucken