Freundeskreis
Museum Kurhaus &
Koekkoek-Haus Kleve e.V.


Edition „Christy Turlington“ von Alex Katz: noch Exemplare vorrätig!

Die Ausstellung „Alex Katz: An American Way of Seeing“, die im letzten Herbst / Winter im Museum Kurhaus Kleve zu sehen war, war ein großer Erfolg und wird vielen noch in guter Erinnerung sein. Zurzeit wird Katz, der wohl einflussreichste Vertreter figürlicher Malerei in Amerika im 20. Jahrhundert, von zwei bedeutenden Museen in London (-> National Portrait Gallery) und in Wien (-> Albertina) gewürdigt.

Aus Anlass seiner Ausstellung in Kleve hat Alex Katz seinerzeit eine eindrucksvolle Aquatinta-Radierung als Edition geschaffen: ein Porträt des Dichters „Frank O'Hara“. Die Edition traf auf so breites Interesse, dass sie sofort vergriffen war. Großzügigerweise erklärte der Künstler sich daraufhin bereit, eine zweite Edition für das Museum Kurhaus Kleve zu realisieren. Es handelt sich wiederum um eine Aquatinta-Radierung und wiederum um ein Porträt. Das Motiv des Blattes ist das Supermodel -> Christy Turlington, das die elegante New Yorker Gesellschaft repräsentiert, in der Alex Katz sich bewegt.  Mit seiner entschiedenen Vereinfachung der Form reiht die Arbeit sich ein unter die unverwechselbaren Frauenbildnisse in seinem Werk.

Das Blatt hat das repräsentative Format 254 x 356 mm. Die Auflage beträgt 120 Exemplare, davon 60 für den Freundeskreis. Jedes Exemplar ist signiert und nummeriert. Noch sind Exemplare dieser faszinierenden Edition eines der berühmtesten Maler Amerikas verfügbar! Der Preis beträgt 900,- € fürFreundeskreis-Mitglieder (1100,- € für Nicht-Mitglieder).

-> Jetzt online kaufen. 

zurück

Alex Katz, Christy Turlington, 2010 © VG Bild-Kunst, Bonn 2019
-> Diese Seite drucken